logo

23. August 19

osb-i Reader 2019 (eBook)

Führung - Organisation - Veränderung. Seit mehr als 30 Jahren sind das die zentralen Themen, in denen wir unsere Beratungsleistungen erbringen. Noch nie waren Organisationen und Unternehmen in all diesen Bereichen einem derart rasanten Paradigmenwechsel unterworfen wie in der Gegenwart.

Dies spiegelt sich auch in unserer Reflexion wider.

Im Themenbereich Führung rücken Überlegungen zu neuen Formen von Kooperation bis hin zur Frage der Selbststeuerung in den Fokus.

Wenn es um Strategieentwicklung geht, sucht man nach Wegen einer "Lean Strategy" und muss sich fragen, was Strategieentwicklung in Zeiten von Disruption ganzer Geschäftsbereiche heißen kann. Beschäftigung mit der Entwicklung von Organisation und Organisationsdesign heißt heute immer auch, sehr unterschiedliche Organisationsformen miteinander ins Spiel zu bringen - häufig unter dem Stichwort Ambidexterity diskutiert.

Veränderung als permanenter Zustand aller Bereiche der Gesellschaft muss Führung zentral beschäftigen und immer noch beobachten wir, dass die diesbezüglichen Kompetenzen sowohl in organisationaler Hinsicht als auch im Sinne individueller Kompetenz sehr zögerlich aufgebaut werden.

Als besonderen Fokus der osb-i betrachtet Univ. Prof. Dr. Rudolf Wimmer die spezifische Unternehmensform der Familienunternehmen in ihrer Entwicklung und wie sich die wandelnden Bedingungen dort auf die Führung auswirken.

Wir laden Sie zu einem Blick in unsere Denkwerkstatt ein, freuen uns auf Rückmeldungen und weiterführende Diskurse.

Dr. Hellmut Santer
Für den Vorstand der osb international Wien, im Juni 2019

Zur kostenfreien Bestellung unserer osb Reader der Vorjahre »

Anmeldung zum Newsletter