Kontakt
logo

21. Juni 16

Collaborative Business

“Collaboration”, ein “collaborative Mindset”, das “collaborative Business”, die “collaborative Economy” – Collaboration ist überall.

Diesen Eindruck konnte man auch auf dem Impact Summit in London in der letzten Woche gewinnen. Ohne Collaboration geht nichts mehr.
Autoindustrie? -> Nutzungskonzepte! 
Hotels? -> Sofasurfing! 
Stationärer Handel? -> Plattformen! 
Direkte Kommunikation zum Kunden? -> Multi-Channel! 
Arbeitsvertrag? -> Freelancing!

Und was bedeutet das für etablierte Unternehmen? Zunächst einmal müssen sie lernen, wie man die Informationen, die man für die collaborative economy braucht, bis zum Board durchdringen lässt. Sonia Brown, die auf dem Summit über "Collaborated Business" gesprochen hat, sieht hierin eine der größten Hürden. Denn für ein collaborative business muss ich an die Grenzen des eigenen Unternehmens gehen, über sie hinwegschauen, sie zum Teil auflösen und dahinter die Chancen entdecken. Dafür müssen aber auch umgekehrt die Informationen, die zum Teil noch unsortierten Informationen hinter den Grenzen bis zum Board vordringen. Und ihrer Meinung nach, gelangen diese Informationen viel zu selten bis zu Board!
Ein collaborative business braucht also collaboration auf allen Ebeben: im Mindset, in der Zusammenarbeit, in den Kundenbeziehungen, in der Zulieferkette, in den Arbeitsbedingungen und in der Führung!

Zu unserem Verständnis von collaborative leadership haben wir in der aktuellen osb-Studie die Eckpunkte skizziert. Die Studie finden Sie hier.

Mehr zum Thema

  • 22. Oktober 20 ─ Lesezeit: 13 Min.
    Hans Gärtner
    Udo Kronshage

    Der Umgang mit Distanz in der virtuellen Zusammenarbeit

    von Udo Kronshage, Hans Gärtner und Stephan Dohrn (Radical Inclusion) In der Beratung von räumlich…

  • 27. August 20 ─ Lesezeit: 5 Min.
    Janina Reitschmied

    Virtuell und/oder Präsenz - worauf ist zu achten?

    Woran orientiert man sich als Organisatorin oder Organisator von Veranstaltungen (Meetings,…

  • 06. Oktober 20 ─ Lesezeit: 2 Min.
    Klaus Danzeglocke
    Dr. Jörg Habenicht

    Editorial Now - next - beyond: Leadership in der neuen Normalität

    Der Schock ist vorbei und langsam lichtet sich der Nebel. Für zahlreiche Branchen bildeten die…

  • 06. Oktober 20 ─ Lesezeit: 4 Min.
    Dr. Katrin Glatzel
    Dr. Tania Lieckweg

    Contribution: Warum der eigene Beitrag ein unverzichtbares Führungsinstrument im New Normal ist

    In aktuellen Studien (vgl. z.B. ifo Juli 2020 oder Fraunhofer Juni 2020) wird davon ausgegangen,…