logo

21. November 13

Strategic Organization Design in LA

Letzte Woche hatten Alfred Kogelbauer, Thomas Schumacher und ich Gelegenheit, in Los Angeles einen Workshop zum Thema „Strategic Organization Design“ beim Center of Effective Organization an der University of Southern California zu besuchen.

Das CEO (http://ceo.usc.edu)  ist sicherlich eines der bekanntesten und renommiertesten internationalen Institute, das sich mit Organization Design sowohl in der Forschung als auch in der Beratung beschäftigt. Ed Lawler, Sue Mohrman und Chris Worley haben in den letzten fünfunddreißig Jahren eine Vielzahl an Feldforschungen in vorwiegend US-amerikanischen Unternehmen durchgeführt.

Eines der konzeptionellen Kernmodelle ist das bekannte „Star Model“ von Jay Galbraith. In diesem Workhop wurde dieses Grundmodell mit vielfältigen Modellen und Instrumenten und praktische Cases illustriert. Die Kernelemente eines Organisationsdesigns und der Prozess einer Überprüfung und Neukonzeption standen im Mittelpunkt dieses Workshops.

Für uns war interessant, die aktuellen Designthemen der fast ausschließlich US-amerikanischen Teilnehmerunternehmen (wie eBay, PayPal, General Mills, United Airlines, Pfizer, United States Postal Service, Starbucks, Blizzard Entertainment, PepsiCo etc.) kennenzulernen und Unterschiedlichkeiten und Gemeinsamkeiten mit „good old Europe“ zu beobachten.

Der Besuch einer solchen Veranstaltung bietet immer auch die  Möglichkeit, die eigenen Modelle und Vorgehensweisen mit einer State-of-The-Art-Praxis zu überprüfen. Für uns war es bemerkenswert, dass unsere beraterische Herangehensweise beim Redesign einer Organisation sehr ähnlich wie jene des CEO ist.

Auch bei den konzeptionellen Referenzmodellen konnten wir durchaus Ähnlichkeiten beobachten – wiewohl sich das deutschsprachige Konzept der Systemtheorie an einigen Stellen vom amerikanischen Verständnis der systemischen Denkmodelle doch deutlich unterscheidet.

Alles in allem: Eine ertragreiche Lernexpedition, die sich gelohnt hat.

Mehr zum Thema

  • 14. April 18 ─ Lesezeit: 1 Min.
    Jan A. Poczynek

    Die dunkle Seite der Innovation

    Führung. „Nichts zu riskieren ist zu riskant“, sagt der Unternehmensberater Jan A. Poczynek und rät...

  • 08. August 13 ─ Lesezeit: 3 Min.
    Dr. Reinhart Nagel

    Prinz Friedrich von Homburg und die „brauchbare Illegalität“

    In meinem letzten Blog habe ich im Zusammenhang mit der Informalität in Organisationen über Luhmanns...

  • 17. April 14 ─ Lesezeit: 1 Min.
    Dr. Tania Lieckweg
    Dr. Katrin Glatzel

    Lean Startup

    Was etablierte Unternehmen von Startups lernen können Junge, technologieorientierte Unternehmen...

  • 04. Mai 15 ─ Lesezeit: 3 Min.
    Udo Kronshage

    Schlanke Entscheidungsstrukturen als Teil der Merger-Fitness

    Stephan A. Jansen und Klaus Körner haben schon vor bald 15 Jahren in umfangreichen Studien belegt,...

Anmeldung zum Newsletter