logo

22. August 16

Konzeptionelle Wurzeln der systemischen Strategieentwicklung

 

Rudi Wimmer und ich werden oft gefragt, worin die Wurzeln einer systemischen Strategieentwicklung bestehen.  Daher haben wir im Carl-Auer-Verlag ein Buch zur "Einführung in die systemische Strategieentwicklung" geschrieben, wo wir die verschiedenen Herkunftslinien unseres Strategieverständnisses nachgezeichnet haben.

In diesem Buch beziehen wir uns auf die angewandte Sozialforschung, auf den radikalen Konstruktivismus, der Kybernetik zweiter Ordnung, das Autopoiesiskonzept und Elemente der Familientherapie der "Mailänder Schule" und des Heidelberger Instituts für systmische Therapie sowie der neueren Systemtheorie - weiterlesen

 

Mehr zum Thema

  • 10. Oktober 07 ─ Lesezeit: 1 Min.
    Univ. Prof. Dr. Rudolf Wimmer

    Mehr-Generationen-Familienunternehmen

    Familienunternehmen gelten vielen als altmodisch oder gar als "Auslaufmodelle". Das Gegenteil ist...

  • 04. September 15 ─ Lesezeit: 2 Min.
    • portrait
    osb international

    Die Digitale Transformation von Arbeit

    Die Deutsche Telekom in Zusammenarbeit mit der Universität St. Gallen hat diese Woche eine Studie...

  • 11. Dezember 14 ─ Lesezeit: 2 Min.
    Dr. Reinhart Nagel

    Kooperationsmanagement in der Praxis - Ein Buchtipp

    Seit dreißig Jahren beschäftigt sich die GIZ Gesellschaft Internationale Zusammenarbeit mbH mit...

  • 15. Dezember 14 ─ Lesezeit: 1 Min.
    Dr. Tania Lieckweg

    Werkstattbericht: Ein Tag Design Thinking zum Thema „Systemische Beratung im Aufbruch – digitale Möglichkeiten erforschen“ in Berlin

    Letzte Woche haben sich 15 Beraterinnen und Berater der osb-i zu einem Tag im Berliner Ideenlabor...

Anmeldung zum Newsletter