logo

Veränderung

Wirkungsvoll bewegen.

Die Veränderungskompetenz von Organisationen ist in Zeiten sprunghaften Wandels und digitaler Transformation eine wesentliche Voraussetzung, um ihre Überlebensfähigkeit zu sichern. Die Organisation vorausschauend zu erneuern und gleichzeitig für die notwendige Stabilität in den Leistungsprozessen zu sorgen, stellt dabei die zentrale Herausforderung für die Akteure des organisationalen Wandels dar. Vor dem Hintergrund der Komplexität einer VUCA-Umwelt sprechen jedoch Steuer, Gaspedal und Bremse im Change mit nur schwer vorhersehbarer Wirkung an. Wir unterstützen Sie als Sparringpartner in der Gestaltung eines reflektierten Organisationsentwicklungsprozesses, in dem aktuelle Treiber der Veränderung wie Digitalisierung und Trends wie Agilität auf Ihre strategischen Ziele und die spezifischen Entwicklungsbedarfe in Ihrem Unternehmen kulturell anschlussfähig übersetzbar werden, mit kraftvoll pragmatischer Umsetzungsorientierung.


Change Management, Organisationsdesign, Internationalisierung, Leadership Development, M&A

  • Weckruf! – auch Standardverfahren bewirken neue Steuerungsansätze
  • Glück, Dialog und Selbstorganisation als Koordinaten einer ganzheitlichen Organisationsentwicklung
  • Mitarbeiter-Befragungen als Veränderungsimpuls nutzen
  • Kulturentwicklung
  • Changemanagement im Verlag
  • Change Management
  • Organizational Mindfulness im Qualitätsmanagement
  • Becoming Agile
  • Change auf dem Weg zur digitalen Plattform

Unsere Services

Testimonials

  • »In Systemischer Beratung führt kein Weg an der osb vorbei.«

    Andrea Prym-Bruck, William Prym Holding GmbH

  • »Positive und erfolgreiche Gruppendynamik kann ungeahnte produktive Kräfte in Teams freisetzen“ - ein scheinbar trivialer Satz, der für mich im Lernweg Gruppendynamik durch Selbst-Erfahrung und Selbst-Durchleben des Weges dorthin eine fundamentale Bedeutung für mein berufliches Wirken und Gestalten gewonnen hat.«

    Peter Kanschat, Infineon Technologies AG

  • »Der Lernweg Gruppendynamik war für mich eine herausragende Lernerfahrung.«

    Imke Ubben, HR Development, Technologiekonzern

  • »Der Lernweg Gruppendynamik gehört zur "Grundausbildung" jeder Führungskraft.«

    Hanspeter Hollender, Alpla Werke Lehner GmbH & Co KG

  • »Im Führungsalltag habe ich es ständig mit unterschiedlichen Teams und Gruppen zu tun; die dort immer vorhandene Dynamik zu erkennen sowie die eigene Wirkung und die eigenen Handlungsmöglichkeiten einschätzen zu können erleichtert mir den Führungsalltag.«

    Hanspeter Hollender, Global HR, Alpla Werke Lehner GmbH & Co KG

  • »Die Möglichkeit der Teilnahme am Curriculum „Next Step“ der osb international war für mich ein wundervolles Lebens-Geschenk, das mich sehr nachhaltig in Geist, Herz und Seele bewegt und verändert hat.«

    Klaus Bräuer, Prozessbegleiter, Moderator, Business Excellence Assessor und Coach

  • »Oft ist eine Weiterbildung mit dem letzten Tag zu Ende, doch Next Step reicht auch heute und in Zukunft noch in meine weiteren next steps hinein. Durch wundervolle Netzwerke, tolle Kollegen, die weiterhin auf Augenhöhe die systemischen Perspektiven gemeinsam einnehmen und weiterentwickeln.«

    Dr. Regina Hauser, selbstständige Organisationsberaterin und Coach

  • »Dieser Workshop hat genau die Impulse gebracht, die wir benötigten. Einige Kollegen wurden auf das neue Thema gehoben, andere fanden Bestätigung. Und agile Sprints generierten neuen Fokus par excellence … perfekt!«

    Rainer Bösch, Bereichsleiter F&E, Ivoclar Vivadent

  • »Seit mehreren Jahren begleitet osb die Veränderungsprozesse der ZDF-Verwaltungsdirektion. Die vielfältigen Erfahrungen und wertvollen Anregungen sind für mich und mein Leitungsteam eine wichtige Grundlage für die kontinuierliche Weiterentwicklung von Organisation und Zusammenarbeit.«

    Karin Brieden, Verwaltungsdirektorin ZDF, Zweites Deutsches Fernsehen -Anstalt des öffentlichen Rechts-

  • »Zusammen mit osb haben wir ein internationales, konzernweites Entwicklungsprogramm auf die Beine gestellt, das unsere Führungskräfte in der digitalen Transformation unterstützt und den kulturellen Wandel der Organisation vorantreibt. Die Freude und hohe Motivation, die alle osb Berater an den Tag legen und das gute Gespür für die Bedürfnisse der Teilnehmer, haben das Programm zu einem Erfolg gemacht. Als Projektverantwortliche schätze ich vor allem die Offenheit bei der Konzeption der Programminhalte sowie die konstante Qualität in der Umsetzung im osb Staff. Eine Zusammenarbeit, die Freude macht.«

    Dr. Nicola Breitschopf, Leiterin People Development, Helvetia

osb-i Content

  • 07. Dezember 18 ─ Lesezeit: 3 Min.
    Dr. Nina Haas

    Peter Drucker Forum 2018

    management . the human dimension BE. PRESENT.NOW. (Rasmus Hougaard) Zum zehnten Mal fand auch...

  • 07. Dezember 18 ─ Lesezeit: 6 Min.
    Ulrich Zeutschel

    Metaphorical Actions for Workshops and Conferences

    The agendas of team building workshops and offsite management conferences frequently include...

  • 06. Dezember 18 ─ Lesezeit: 2 Min.
    Dr. Katrin Glatzel
    Michaela Schweikert

    Sind wir nicht alle ein bisschen hola?

    Überlegungen zur Zukunft der Arbeit auf der Work Awesome Berlin Wie finden wir in einer vernetzten...

  • 27. November 18 ─ Lesezeit: 1 Min.
    Univ. Prof. Dr. Rudolf Wimmer

    Ambidexterity muss von oben unterstützt werden

    Interview: Ambidexterity führt früher oder später zu Veränderungsprozessen, die das gesamte...

Anmeldung zum Newsletter