logo

21. Juli 14

Wie gesund sind die Beziehungen in Ihrer Organisation?

Individuen benötigen für ihre mentale Gesundheit gesunde Beziehungen. Im übertragenen Sinne trifft dies auch für Organisationen zu. Auch sie sind von einem guten Verhältnis mit anderen Einheiten abhängig, um wirklich leistungsfähig zu sein.

Mit dem „Relationship Health Test“ lässt sich das Spektrum unterschiedlich intensiver organisationaler Beziehungen zwischen zwei Organisationseinheiten beschreiben. Vor dieser Hintergrundfolie lässt sich der aktuelle Kooperationszustand einfach verorten und – wenn gewünscht – Ansatzpunkte für mögliche Veränderungen identifizieren (Quelle: Kates et al. 2007).

Mehr zum Thema

  • 27. Juni 13 ─ Lesezeit: 2 Min.
    Walter Dietl

    Warum müssen international agierende Unternehmen immer so komplex sein?

    Wenn Organisationen umgestaltet werden, hoffen Führungskräfte ebenso wie Mitarbeiter fast immer,...

  • 22. Dezember 14 ─ Lesezeit: 3 Min.
    Frank von der Reith

    Die Unsortiertheit moderner Organisationen in der »Welt nach Mitternacht«

    Wer am südschwedischen Kullaberg / Öresund das Kunstprojekt "Nimis" von Lars Vilks besucht, wird...

  • 11. Dezember 14 ─ Lesezeit: 2 Min.
    Dr. Reinhart Nagel

    Kooperationsmanagement in der Praxis - Ein Buchtipp

    Seit dreißig Jahren beschäftigt sich die GIZ Gesellschaft Internationale Zusammenarbeit mbH mit...

  • 25. November 14 ─ Lesezeit: 1 Min.
    Walter Dietl

    Governance und Philosophie

    Eine äußerst überraschende Verbindung: Christliche Philosophie und Organisationsgestaltung! Heinrich...

Anmeldung zum Newsletter