logo

20. Mai 20

Vordenker zur Corona-Krise

Bereits zu Beginn des krisenbedingten Stillstands in Deutschland und der Welt meldeten sich Trainer, Berater und Coachs zu Wort, die den unterschiedlichsten Aspekten eines Shutdowns auf den Grund gingen. Alle waren sich einig, dass die aktuelle Krise nicht "verschwendet" werden dürfe - zum Beispiel dadurch, dass man keine Lehren aus ihr ziehen wolle. Wir fassen einige der Anregungen zusammen.

in: wirtschaft + weiterbildung, Heft 5/2020, S. 22-25

Mehr zum Thema

  • 02. September 19 ─ Lesezeit: 2 Min.
    Dr. Katrin Glatzel
    Maik Arensmann
    Walter Dietl
    Dr. Heiko Hilse
    Ulrich Zeutschel
    Univ. Prof. Dr. Rudolf Wimmer
    Dr. Alexander Schmidt
    Dr. Christiane Müller

    osb-i Reader 2019 (eBook)

    Führung - Organisation - Veränderung. Seit mehr als 30 Jahren sind das die zentralen Themen, in…

  • 14. April 20 ─ Lesezeit: 3 Min.
    Maik Arensmann
    Dr. Katrin Glatzel

    Virtuelle Kollaboration kann mehr!

    Virtuelle Kollaboration kann mehr als wir noch vor drei Wochen für möglich gehalten hätten. Sie…

  • 13. März 20 ─ Lesezeit: 2 Min.
    Mauritius Lohmer

    Wirksamkeit im Change

    Für jeden Golfspieler ist es eine Übung in Demut, einen neuen Golfschwung zu erlernen. Meistens…

  • 01. März 21 ─ Lesezeit: 1 Min.
    Uwe Herold
    Claus Zeppelzauer
    Dr. Christina Riesenweber
    Michael Hinssen
    Hauke Jagau
    Elizabeth Manolagas
    Uwe Lübbermann
    Karen Walkenhorst
    Wolfgang Kosmath
    Martin Winkler
    André Freiheit
    Andreas Barth
    Janina Reitschmied

    Der Podcast zu Organisation und Führung

    Wir sprechen monatlich mit interessanten Personen in Schlüsselrollen, die in ihren Unternehmen neu…

Anmeldung zum Newsletter