logo

22. Oktober 20

Virtual Business Breakfast Organisationsfitness für Virtualität

"Wir arbeiten jetzt alle virtuell und es klappt überraschend gut!", das hören wir von Führungskräften und Mitarbeiter*innen landauf landab.

Virtuelle Zusammenarbeit in Teams und in direkten Arbeits- und Führungsbeziehungen birgt Herausforderungen, hat aber auch seine Vorteile. Alles gut also? Nicht ganz.

Uns beschäftigt die Frage, welche Stellhebel es gibt, um eine Organisation in Strukturen, Prozessen, Entscheidungsabläufen insgesamt für Virtualität fit zu machen. Die erhöhte Virtualität ermöglicht bessere inhaltliche Fokussierung, breite Einbindung von Vielen und grenzüberschreitende Vernetzung. Führung beschäftigt zugleich vermeintlicher Kontrollverlust, erodierende soziale Kohäsion und fehlende informelle Abstimmung. Bisherige Strukturen und Prozesse stoßen unter verstärkt virtuellen Bedingungen an ihre Grenzen und nutzen damit verbundene Chancen zu wenig!

Im virtual Business Breakfast erfahren Sie unsere Lösungsansätze zur Anpassung von Organisationsdesign und Führung in der Virtualität. Wir wollen Sie anregen, Ihre virtuelle Führungsbrille schärfer zu stellen und Organisation weiter zu denken.

Bereichern Sie Ihr Frühstück mit unseren Impulsen und Austausch mit anderen Führungskräften.

Frühstücken Sie mit uns
 virtuell am Mittwoch, den 02. Dezember
von 08:30-10:30 Uhr

 Technischer Check-In - gerne mit Kaffeehäferl - ab 8:15 Uhr

Die Einwahl zu MS-Team erhalten Sie nach Ihrer Anmeldung rechtzeitig kurz vor dem Termin.

Wir freuen uns auf den Austausch mit Ihnen,

Walter Dietl, Janina Reitschmied, Dr. Alexander Schmidt
für das Team der osb international

 

Wir weisen darauf hin, dass von der Veranstaltung Screen-Shots angefertigt werden und zu Zwecken der Dokumentation der Veranstaltung veröffentlicht werden können.

Foto: unsplash / Atik sulianami

Anmeldung zum Newsletter