logo

04. Oktober 17

Offen sein für Veränderung

Vor ein paar Jahren wollte man sie loswerden. Heute werden sie erneut umworben - ältere Arbeitnehmer. Ob das auch in der Wissenschaft gilt, erläutert Ulrich Zeutschel

duz Karriere@Letter, Heft 10/2017,  Interview von Veronika Renkes,, S. 20-22

Mehr zum Thema

  • 07. Juni 16 ─ Lesezeit: 1 Min.
    Udo Kronshage

    Post Merger Support: Annäherungen erfolgreich gestalten

    Merger sind neben unternehmerischen auch soziale Herausforderungen. Um während der turbulenten...

  • 04. Juni 15 ─ Lesezeit: 4 Min.
    Dr. Thomas Neuber

    Hoher Preis beim Unternehmenskauf? Ist doch logisch!

    Im Rahmen der Expansionsstrategie eines größeren Energieunternehmens wurde in zähen Verhandlungen...

  • 22. Dezember 16 ─ Lesezeit: 2 Min.
    Frank von der Reith

    Quer im Stall stehen können – Was müssen Change-Agents mitbringen, um wirksam zu werden?

    Als John Kotter die Unterscheidung zwischen Change-Leadern und Change-Managern in den Diskurs...

  • 24. Oktober 16 ─ Lesezeit: 3 Min.
    Hendrikje Kühne

    Der Begriff Agilität und seine funktionale Unschärfe

    Wenn in Organisationen über Agilität nachgedacht wird, steht zu Beginn die Frage was Agilität...

Anmeldung zum Newsletter