logo

05. März 15

Einführung in die systemische Strategieentwicklung

Die Entwicklung von Strategien gilt als zentrales Aufgabenfeld der Unternehmensführung. In dieser Einführung beschreiben Reinhart Nagel und Rudolf Wimmer die Grundlagen einer systemischen Strategieentwicklung und ihre Vorzüge gegenüber der traditionellen expertenorientierten Strategieentwicklung.

Nach Ausführungen zum begrifflichen Verständnis und zum Stellenwert der Strategie im Kontext der Unternehmensführung geben die Autoren einen Überblick zu den Entwicklungssträngen der einschlägigen Literatur. Vor diesem Hintergrund beschreiben sie die wesentlichen Merkmale der systemischen Strategieentwicklung und das zugrundeliegende Organisationsverständnis. Anhand von Praxisbeispielen aus der konkreten Strategiearbeit werden typische Spielarten von Strategieprozessen vorgestellt und eine pragmatische Prozessarchitektur entworfen.

Der Band wendet sich an Führungskräfte, Entscheiderinnen und Entscheider, Personalverantwortliche, Organisationsberaterinnen und Organisationsberater und alle, die an strategischen Fragen interessiert sind und sich schnell orientieren und informieren möchten.

Carl-AuerCompact, 126 Seiten, 2015, ISBN 978-3-8497-0057-7

"In diesem Buch wird von zwei äußerst erfahrenen Managementforschern und Beratern eine differenzierte und innovative Perspektive auf die konkrete Wirklichkeit einer Strategieentwicklung entfaltet. Diese systemisch-prozessorientierte Perspektive nimmt die realen Herausforderungen der Gestaltbarkeit heutiger Unternehmungen und Organisationen systematisch ernst. Dabei werden keine simplifizierenden Patentrezepte vermittelt, sondern ein erhellendes Verständnis einer gleichermassen komplexitätsgerechten und umsetzungsorientierten Strategiearbeit - lesenswert für alle Führungsverantwortlichen, die mit Achtsamkeit und Respekt wirkungsvoll zu einer förderlichen strategischen Unternehmensentwicklung beitragen möchten." Prof. Dr. Johannes Rüegg-Stürm, ordentlicher Professor an der Universität St. Gallen und Verwaltungsratspräsident der Schweizer Raiffeisen Gruppe

 

 

 

Mehr zum Thema

  • 10. Oktober 07 ─ Lesezeit: 1 Min.
    Univ. Prof. Dr. Rudolf Wimmer

    Mehr-Generationen-Familienunternehmen

    Familienunternehmen gelten vielen als altmodisch oder gar als "Auslaufmodelle". Das Gegenteil ist...

  • 10. April 14 ─ Lesezeit: 3 Min.
    Walter Dietl

    Synergie

    „We must indeed all hang together, or, most assuredly, we shall all hang separately.“ Benjamin...

  • 30. Januar 17 ─ Lesezeit: 2 Min.
    Dr. Reinhart Nagel

    Ausgestaltung einer Konzernzentrale

    In meinen zwei vorangegangenen Blogs (Alternative Holdingrollen und Zur Steuerungslogik einer...

  • 20. Januar 17 ─ Lesezeit: 2 Min.
    Dr. Reinhart Nagel

    Alternative Holdingrollen und deren organisatorische Implikationen

    In meiner Beratungspraxis bin ich immer wieder mit der Frage nach der Ausgestaltung einer...

Anmeldung zum Newsletter