logo

12. April 18

Die neue Macht - Einfluss nehmen durch Collaborative Leadership

In Organisationen und Institutionen der Wirtschaft und der Politik lässt sich beobachten, dass sich die Spielregeln der Macht verändern: authentisch schlägt autoritär, Anhänger sind wichtiger als Untergebene, command and control werden ersetzt durch Konversationen, ... wir haben es mit einer Erosion traditioneller Macht zu tun, nicht zuletzt ist die Digitalisierung einer der wichtigen Treiber dafür, dass Hierarchien sich zunehmend in Netzwerke verschieben. Wo es keine klare Über-Unterordnung mehr gibt, wird es mit den eindeutigen Machtverhältnissen schwierig.

Dieser Trend führt bereits heute zu einem veränderten Verständnis von Führung: jungen Vorständen geht es nicht mehr darum, auf eine klassische Art und Weise mächtig zu sein, sie sorgen sich darum, wie sie ihr "Leadership" so ausgestalten können, dass sie ihre Mannschaft beisammen und motiviert halten. Ihnen geht es darum, Einfluss zu nehmen und einen Beitrag zu leisten. Kollaboration und Teamführung werden ausgesprochen ernst genommen.

Unternehmen haben sich auf den Weg gemacht, sie begreifen diesen Trend als eine Möglichkeit, auf mehr Selbstorganisation zu setzen, ihre Prozesse flexibler zu gestalten, sprich: in Zeiten der Komplexität und Geschwindigkeit die passenden Antworten zu finden. So finden sich in Unternehmen bereits Programme, die Ihre Nachwuchsführungskräfte nicht mehr zu "Managern" ausbilden, sondern ihnen Tools an die Hand geben, die sie dabei unterstützen sollen zu "influential people" in ihren professionellen Kontexten zu werden.

Wie man zum Influencer in seinem professionellen Umfeld wird und alles wissenswerte zu Collaborative Leadership erfahren sie hier.

Mehr zum Thema

  • 10. April 17 ─ Lesezeit: 2 Min.
    Dr. Katrin Glatzel

    Leading in the Digital Age: Abseits digitaler Tools und Projekte erfordert das Digital Age einen shift im mindset.

    Aktuell wird viel gesprochen, geschrieben, gefragt und geforscht über die Herausforderungen der...

  • 27. Februar 18 ─ Lesezeit: 7 Min.
    Klaus Danzeglocke
    Silvia Worbe

    Vertrauen – Führungsromantik in Zeiten der Digitalisierung?

    "Vertrauen" scheint im Unternehmenskontext eine wichtige Rolle zu spielen: Es ist fester Bestandteil...

  • 28. November 17 ─ Lesezeit: 3 Min.
    Dr. Nina Haas

    Innovation zum Frühstück

    Wie wir den Teilnehmerinnen und Teilnehmern eines Leadership Development Programms Innovation...

  • 28. November 17 ─ Lesezeit: 5 Min.
    Dr. Christiane Müller

    Ohne Sensibilität keine Responsiveness

    Führungskräfte in Organisationen reagieren sehr unterschiedlich auf die Herausforderungen der...

Anmeldung zum Newsletter