logo

15. April 10

Die Gruppe als Lern- und Erfahrungssystem

In einer Zeit, in der Sport eine Hochkonjunktur erlebt und viele der leistungssteigernden Methoden, die im Spitzensport für den kleinen und entscheidenden Vorsprung sorgen, auch im Breitensport angewendet werden, wird im Abseits von Computern, Telemetrie und Medizin der Frage nachgegangen, welche Rolle die Gruppendynamik im Kampf gegen die Uhr oder beim Vermitteln von Spaß an der Bewegung spielt.

In getrennten Theorieteilen werden sowohl die verschiedenen Formen von Gruppen vorgestellt, als auch die zulässigen soziodynamischen Konzepte herausgearbeitet und auf ihre Anwendbarkeit geprüft. Die Verbindungen der drei Themengebiete, nämlich Soziologie ( Gruppen ), Psychologie (gruppendynamische Konzepte) und Sport (Mannschaftssportarten) werden anhand der Relevanz gruppendynamischer Konzepte dargestellt. Im Bereich der Wirtschaft gilt das leistungssteigernde Potenzial der Gruppendynamik (Erfahrungslernen) als anerkannt. Die Situation im Sport ist der in der Wirtschaft oft sehr ähnlich, denn auch hier versuchen Gruppen ihre Teamleistung zu verbessern.

So wird in dieser Arbeit der Einfluss der Psychologie und Soziologie auf die Leistungsfähigkeit im Sport näher untersucht. Den Abschluss bilden zwei Fallbeispiele. In einem Schwimmteam und in einer Eishockeymannschaft wurden Tiefeninterviews durchgeführt und ausgewertet. Diese Interviews zeigen, inwieweit die vorangegangene Theorie in der Praxis anwendbar ist.

Habenicht, Jörg: Die Gruppe als Lern- und Erfahrungssystem, München/Ravensburg, 1997, ISBN 978-3-640-23851-4, Grin Verlag München/Ravensburg

 

 

 

Mehr zum Thema

  • 08. Januar 14 ─ Lesezeit: 1 Min.
    Dr. Reinhart Nagel
    Univ. Prof. Dr. Rudolf Wimmer

    Systemische Strategieentwicklung

    Modelle und Instrumente für Beraterinnen und Berater sowie Entscheiderinnen und Entscheider Die...

  • 10. April 17 ─ Lesezeit: 3 Min.
    Walter Dietl

    Aus Sicht HR …

    Beim Abendessen mit dem Personalchef eines großen Industrieunternehmens, ein globaler...

  • 19. November 18 ─ Lesezeit: 2 Min.
    Maik Arensmann
    Aldona Kihl
    Dr. Tania Lieckweg

    HR Case Clinic #3: HR-Rolle - Ausgestaltung und Wirkungsfelder in Start-ups

    Die dritte Ausgabe unserer Meet-up-Reihe drehte sich um die wirksame Ausgestaltung der HR-Rolle in...

  • 08. Oktober 18 ─ Lesezeit: 3 Min.
    Silvia Worbe
    Hendrikje Kühne
    Inga Pöhlsen-Wagner

    Zentrale HR und Selbstorganisation - unvereinbare Welten?

    Die Diskussion um agiles Arbeiten und selbstorganisierte Einheiten mit umfassendem...

Anmeldung zum Newsletter