logo

17. Mai 16

Das Zeitalter der Heroen ist keineswegs vorbei

Abstrakte komplexe Gebilde werden heute schnell als Systeme bezeichnet, ohne zu wissen, was darunter genau zu verstehen ist. Ganze Wissenschaften erforschen Entstehung, Entwicklung, Einfluss und Beeinflussung von Systemen. Was bringt uns das Nachdenken über Systeme?

Interview mit Rudolf Wimmer vom 08. Mai, agora 42 online

Mehr zum Thema

  • 31. Juli 95 ─ Lesezeit: 1 Min.
    Margit Oswald

    Veränderung in Organisationen

    Organisationen sind heute mehr denn je in Bewegung. Der allgemeine, von außen wie von innen...

  • 13. September 01 ─ Lesezeit: 1 Min.
    Dr. Tania Lieckweg

    Zur komplementären Ausdifferenzierung von Organisationen und Funktionssystemen.

    Perspektiven einer Gesellschaftstheorie der Organisation Weitere Autoren:Christof Wehrsig

  • 01. Dezember 15 ─ Lesezeit: 3 Min.
    Dr. Alexander Schmidt
    Dr. Jutta Bison
    Hendrikje Kühne
    Michaela Schweikert

    Bitte nicht noch mehr vom Gleichen - systemische Beratung für IT affine Organisationen

    IT-affine Organisationen zeichnen sich durch hohe Spezialisierung, eigene Regeln und Normen, sowie...

  • 01. Dezember 15 ─ Lesezeit: 2 Min.
    Hendrikje Kühne
    Michaela Schweikert

    Neue Technologien, veränderte Geschäftsmodelle: Prozessmanagement in IT-affinen Organisationen

    In Zeiten des rasanten technologischen Wandels mit durchgängig automatisierten, digitalisierten...

Anmeldung zum Newsletter