logo

10. Dezember 19

Change³ - Organisationsentwicklung und Coaching von Veränderungsinitiativen

Die erste Staffel - Was ist bisher passiert?

Wir haben in unserem dreiteiligen Lernweg Change³ seit 2016 in nun schon vier Durchgängen erfolgreich Beraterinnen, Berater und Führungskräfte qualifiziert. Mit dem fünften Durchgang wollen wir dieses Angebot ab Dezember 2020 mit einer aktualisierten und virtuell unterstützten Version fortsetzen, um aktuelle Methoden und Erkenntnisse in einer zeitgemäß integrierten und mit mehr individuellen Spielräumen versehenen Lernform abzubilden. Für die drei Präsenzmodule setzen wir wie bisher auf ein tieferes inhaltliches Verständnis zu den Treibern aktueller Change-Initiativen, eine kreative Führung des Kommunikations- und Kooperationsgeschehens im Change und die Entwicklung agiler Choreografien.

Feedbacks bisheriger Teilnehmerinnen/Teilnehmer, die viel über den Nutzen unseres Lernwegs aussagen und über die wir uns besonders freuen:

"Change³ wird wirksam durch ...

  • "... die Vielfalt der Angebote an Tools und Frameworks zum besseren Verständnis aktueller Entwicklungen und deren gute Umsetzbarkeit in der Praxis (Ambidexterity, klassisches und agiles OE- und Change-Repertoire, Herausforderungen von OE im Umfeld der Digitalen Transformation, virtuelles Change-Coaching)."
  • "... die Ausdifferenzierung der konzeptionellenSortierfähigkeit und die Etablierung eines orientierenden Koordinatensystems für die eigene Coaching- und Beratungskompetenz."
  • "... viele erfrischend neue Elemente und Sichten auf die Veränderungspraxis."
  • ".... den professionellen und spannenden Austausch auf Augenhöhe mit einem breit aufgestellten Teilnehmer- und Beraterteam."

Folgen Sie hierzu auch unserem Audiolink (8:10) mit Feedbacks aus dem Abschlussmodul. Wieso unsere Teilnehmerinnen und Teilnehmer unseren Lernweg "Change³" empfehlen!

Die zweite Staffel startet ab Dezember 2020 - mit vielen aktuellen Bezügen und Neuerungen

Organisationsentwicklung, Changemanagement und die Fähigkeit, neue Arbeits- und Kollaborationsformen durch Coaching zu begleiten werden immer mehr zu einer internen Schlüsselkompetenz.

Wir wollen daher zukünftig noch stärker die spezifischen Bedarfe von Führungskräften sowie interner Projekt-, Produkt- und Prozessowner-Rollen als Begleiterinnen und Begleiter zukünftiger Entwicklungen adressieren.

Dafür werden wir ergänzende virtuelle Sessions vor- und nachgelagert zu unseren Modulen aufsetzen und Selbstorganisation und Community-Building als feste Prinzipien etablieren. Und wir werden noch mehr erfahrene Praktikerinnen, Praktiker und Vordenkerinnen und Vordenker aus dem Bereich OE in das Programm integrieren.

Steigen Sie aus der Achterbahn des Change Geschehens und erfahren Sie in unserem Lernweg, wie Sie Ihre Veränderungsinitiativen mit neuem Überblick erfolgreich und wirkungsvoll realisieren können.

Alle Informationen und Anmeldung

Mehr zum Thema

  • 07. Juni 16 ─ Lesezeit: 1 Min.
    Udo Kronshage

    Post Merger Support: Annäherungen erfolgreich gestalten

    Merger sind neben unternehmerischen auch soziale Herausforderungen. Um während der turbulenten...

  • 18. Juni 19 ─ Lesezeit: 5 Min.
    Dr. Jutta Bison
    Michaela Schweikert
    Silvia Worbe

    Ich war noch niemals in New Work?

    "New Work" - das ist einer dieser wohlklingenden Begriffe, denen Kundinnen, Kunden sowie...

  • 18. Dezember 18 ─ Lesezeit: 7 Min.
    Frank von der Reith

    Wie Führung sich auf Ambidextrie vorbereiten kann

    Ausgangslage Ein mittelständischer Dienstleister der Versicherungsbranche hat in den letzten...

  • 06. Dezember 18 ─ Lesezeit: 2 Min.
    Dr. Katrin Glatzel
    Michaela Schweikert

    Sind wir nicht alle ein bisschen hola?

    Überlegungen zur Zukunft der Arbeit auf der Work Awesome Berlin Wie finden wir in einer vernetzten...

Anmeldung zum Newsletter