logo

Strategien für einen wunderbaren »Saftladen«

06.06.2017

Die Eckes-Granini Gruppe ist ein führender Markenhersteller für Fruchtsäfte und fruchthaltige Erfrischungsgetränke in Europa.

Das Familienunternehmen mit Sitz in Nieder-Olm, nahe Mainz (Deutschland) ist mit eigenen Landesgesellschaften in Deutschland, Frankreich, Spanien, Österreich, Schweiz, Ungarn und weiteren europäischen Ländern sowie Exportaktivitäten in über 80 Länder weltweit ein sehr erfolgreicher Akteur im Feld der "Fast Moving Consumer Goods".

osb international unterstützte einen Strategieprozess der die drei Dimensionen Gruppe, Länder und Funktionen integrierte.

In der ersten Phase entwickelte das Executive Board gemeinsam mit den für die Länder verantwortlichen General Managern die Gruppenstrategie, die in einer Leadership Conference den Top-80 Führungskräften aus allen Ländern vorgestellt wurde.

In einer zweiten Phase entwickelten die Länder und Funktionen ihre Strategien, die dann wieder auf Gruppenebene konsolidiert wurden. Die Kombination von partizipativer Analyse, gruppenweiten Strategieelementen und lokaler Strategie machte nicht nur für den Prozess selbst sondern vor allem die Umsetzung in den nächsten Jahren zu einem Erfolg.

Unsere Services

osb-i Content

  • 06. Juli 20 ─ Lesezeit: 3 Min.
    Mauritius Lohmer

    Die PS auf die Straße bringen

    Liebe CFOs, in Transformationsprojekten erlebe ich euch nur dann, wenn der ROI in Gefahr ist....

  • 03. Juli 20 ─ Lesezeit: 1 Min.
    • portrait
    osb international

    Nachlese osb Business Frühstück

    Unser Business Frühstück mit Uwe Lübbermann im Februar ist nun schon eine Weile her und auch jetzt...

  • 15. Juni 20 ─ Lesezeit: 1 Min.
    Dr. Nicole Riemer
    Julian Johannes Grah

    Werkstatt - Selbstorganisation verstehen

    Selbstorganisation ist derzeit in aller Munde und gleichzeitig entstehen viele Fragezeichen bei...

  • 09. Juni 20 ─ Lesezeit: 4 Min.
    Lilly Hocke-Kammerer

    Von der Präventionsmüdigkeit

     - was Lawinenhänge und Gesundheit gemeinsam haben. Was uns in Zeiten von COVID-19 so verstört,...

Anmeldung zum Newsletter