logo

Family Governance und Nachfolge im Familienunternehmen der 6. Generation

20.10.2017

Ein Familienunternehmen in der 6-ten Generation mit mehr als 1000 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern und einer globalen Aufstellung kommt in eine schwierige Situation. Starke Player aus der Familie sind in den zentralen Führungsfunktionen der einzelnen Tochterunternehmen. Die Nachfolge mit externem Management wird gut vorbereitet und scheint klar zu sein. Allerdings wird zunehmend deutlich, dass durch den Wechsel in der Führung von Eigentümern zu externen Managern die ganz spezifische Kultur des Familienunternehmens mit seiner langfristigen Perspektive und der Qualität der hohen Personenorientierung nicht mehr automatisch gesichert ist. Über Generationen hinaus gelebte Werte im Unternehmen scheinen gefährdet.

Die Familie entschließt sich zu vier zentralen Maßnahmen:

  1. Weiterentwicklung der Corporate und Family-Governance, um die strategische Ausrichtung des Unternehmens festzulegen sowie den Zusammenhalt in der Familie und den langfristigen Einfluss der Familie auf das Unternehmen zu sichern.
  2. Start eines intensiven Aktivierungsprozesses für die junge Generation, um die Bereitschaft zur Nachfolge in Funktionen der Führung und der Eigentümervertretung zu erhöhen.
  3. Einen strukturieren und transparenten Auswahlprozess für die Nachfolgerinnen und Nachfolger.
  4. Einen Werte-Prozess in der Eigentümerfamilie, um über die Werte auch eine Rahmensetzung für das Wie der Führung in den Tochterunternehmen festzulegen. Wir haben diesen Prozess über mehrere Jahre intensiv begleitet und damit einen Beitrag für den erfolgreichen Wechsel in die siebente Generation geleistet.

Eine ausführliche Beschreibung dieses Beratungsprozesses können Sie hier nachlesen: Nachfolge ohne Nachfolger, Schmidt, EQUA-Stiftung 2014

Unsere Services

osb-i Content

  • 11. November 19 ─ Lesezeit: 1 Min.
    • portrait
    osb international

    osb-i goes Köln

    Die osb international unterstützt seit über 30 Jahren Unternehmen bei ihrer strategischen...

  • 11. November 19 ─ Lesezeit: 1 Min.
    Carina Bayerdörffer
    Udo Kronshage
    Dr. Thomas Neuber

    Einladung meet & greet osb-i goes Köln

    Unsere Welten werden virtueller, gerade deswegen bleibt der persönliche Kontakt und Austausch vor...

  • 11. November 19 ─ Lesezeit: 1 Min.
    Dr. Nina Haas

    Augen auf und durch

    In zahlreichen Beratungsprojekten der letzten Jahre konnten wir beobachten, dass die Digitale...

  • 06. November 19 ─ Lesezeit: 1 Min.
    Julian Johannes Grah
    Maik Arensmann
    Dr. Katrin Glatzel
    Dr. Heiko Hilse
    Aldona Kihl
    Dr. Tania Lieckweg

    Braucht Selbstorganisation Führung?

    Hier finden Sie Antworten auf die zentralen Fragen beim Thema Selbstorganisation. Die osb...

Anmeldung zum Newsletter