logo

Was ist denn hier systemisch?

18.08.2017

Ein Qualifizierungsprogramm für den Bereich Human Resources der Hermes Fulfillment GmbH

2014 entwickelte der HR-Bereich der Hermes Fulfillment GmbH eine neue HR-Strategie, um sich für die großen Herausforderungen als Personaler in dem Logistikunternehmen zukunftsfähig aufzustellen. Im Zuge der Strategieumsetzung sollte ein gemeinsames systemisches Beratungsverständnis über alle HR-Funktionen hinweg mit Unterstützung einer Hamburger osb-Beraterin etabliert werden.

Zunächst wurden in einem Führungsworkshop relevante Inhalte festgelegt und für alle verbindliche Beratungsregeln vereinbart. Dieses Fundament war von ganz zentraler Bedeutung, um alle Referentinnen und Referenten für ihre häufig recht turbulente Beratungsarbeit vor Ort zu stärken und ihr Mandat zu beschreiben (gerade zwischen Dienstleister-Rolle und Steuerungsfunktion von HR).

In zwei Seminarbausteinen "Auftragsklärung" und "Beraterhaltung" für zwei Gruppen konnten die Referentinnen und Referenten mit kurzen Inputs, Rollenspielen aus dem eigenen Alltag, Übungen und Reflexionsphasen intensiv an dem eigenen Beratungsverhalten arbeiten und das Zusammengehörigkeitsgefühl unterstützend stärken - gerade über die einzelnen Teams hinweg. Das Führungsteam übernahm besonders unterstützend die Begleitung des Transfers zwischen/ nach den Modulen. Nach den guten Resonanzen konnten auch die Assistentinnen und Assistenten nach einem halben Jahr diese Qualifizierung besuchen.

Zur weiteren Umsetzung wurde ein von Hermes selbst entwickeltes Konzept für "Kollegiales Team Coaching" mithilfe einiger begleiteter Termine mit der Trainerin implementiert.

»Wir gehen gestärkt aus dem Qualifizierungsprojekt hervor: Wir sind gerade in der Führungskräfteberatung deutlich überzeugender und mehr auf Augenhöhe unterwegs- und wir sind HR-weit als Team weiter zusammengewachsen!« Jörg Drews, Leiter Entwicklung HR

Unsere Services

osb-i Content

  • 11. Oktober 21 ─ Lesezeit: 1 Min.
    Frank von der Reith
    Karen Walkenhorst

    Episode 8 - Lernkultur braucht Haltung

    In unserer achten Folge spricht Frank von der Reith mit Karen Walkenhorst, Mitglied des Vorstandes...

  • 07. Oktober 21 ─ Lesezeit: 4 Min.
    Dr. Jörg Habenicht

    Editorial: Ein systemischer Blick auf Psychological Safety

    Um "Psychological Safety" in der systemischen Welt zu verorten, lassen Sie uns zunächst von einem...

  • 07. Oktober 21 ─ Lesezeit: 7 Min.
    Dr. Christiane Müller

    Remote Leadership war gestern, hybrides Führen ist heute

    Das Thema "hybrides Arbeiten", beziehungsweise die Frage wie ein kluger Mix aus Homeoffice und...

  • 07. Oktober 21 ─ Lesezeit: 6 Min.
    Dr. Carola Gründler

    „Ich werde hier gar nichts sagen!“ – Psychological Safety im Rahmen einer Konflikt-Moderation

    Einstieg in einen zweitägigen Konfliktworkshop. Die Führungskraft hat ein paar einführende Worte...

Anmeldung zum Newsletter